Monochord

Das Monochord ist ein Saiteninstrument, bei dem alle Saiten auf den gleichen Ton gestimmt werden. Durch diese Stimmung und die lange Mensur der Saiten im Verhältnis zum Saitendurchmesser entsteht ein glockenähnlicher Flächenklang, der zum Träumen und Entschweben einlädt.

Die sehr leichte Bauweise (Klangdecke 3,4 mm Dicke) verstärkt die Teiltöne der Grundstimmung, sodass sich je nach Spielweise die unterschiedlichen Obertöne entwickeln können.

Das Monochor kann mit den Fingern gezupft oder gestrichen werden. Ebenso ist es möglich, die Saiten mit einem dünnen Stab wie eine Trommel zu schlagen.

Das hier abgebildete Monochord hat eine Decke aus Fichte. Die Zargen sind aus Ahorn und die Stege aus Elsbeere gefertigt.

Die Saiten sind auf klein d und groß D bei einer klingenden Saitenlänge von 115 cm gestimmt.

Da ich Monochorde nur als Auftragsarbeiten baue, ist jedes Instrument auf seinen Spieler angepasst und somit ein Unikat.

Ich würde mich freuen mit Ihnen zusammen Ihr Monochord zu erschaffen.

 

Hörprobe:

Link zur Hörprobe: Hier klicken
(Hinweis: Die Ladezeit kann - je nach der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung - variieren. Bitte beachten Sie, dass die Klangdatei als MP3 komprimiert ist und damit nicht das ganze Spektrum des Klangs zu hören ist.)

Monochord